S R & C o m p a n y

S R & C o m p a n y

Künstlerische Fühlung

Caroline Gerbeckx
| Veranstaltung | Buchung
0172 2946548

Caroline Roggatz
| Gestaltung | Grafik

Büro

S R & C o m p a n y
Rosenthaler Straße 39
10178 Berlin
Haus Schwarzenberg

sr.company@posteo.de

S R & C o m p a n y wird bisher grundsätzlich weder öffentlich noch privat gefördert.
Unser Ziel ist es eine etablierte professionelle Tanz-Gemeinschaft zu sein,
die sowohl für die Produktions- und Nebenkosten,
als auch für die Gagen der Tänzer und Gastkünstler aufkommen kann.

Die Mitglieder finanzieren sich und das Projekt vollständig aus eigenen Mitteln.
Dazu gibt es seit 2019 ein Gemeinschaftskonto.
Wir freuen uns über Unterstützung in Form von Spenden, Aufträgen, Werbung und guten Worten.
Nehmt gerne Kontakt mit uns auf,
damit es auf einer persönlichen und wertschätzenden Ebene geschieht.

Für unsere Produktion GOETHE haben wir zum ersten Mal über STARTNEXT um finanzielle Unterstützung gebeten.
Wir möchten uns von Herzen bei den traumhaften Menschen bedanken,
die diesen Schritt zu einem Erfolg haben werden lassen.

*

Haftung

Für die Inhalte dieser Internetseite erklären wir, die S R & C o m p a n y, uns für verantwortlich. Für die Inhalte von verlinkten Internetseiten sind die jeweiligen Herausgeber verantwortlich. Eine Haftung für eventuelle Datenschutz– und sonstige Rechtsverletzungen aus diesen verlinkten Seiten wird nicht übernommen. Vor dem Einrichten von Links sind die Webseiten der anderen Anbieter sorgfältig überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Falls auf Seiten verwiesen wird, deren Inhalt Anlass zu Beanstandungen gibt, wird um entsprechende Mitteilung an uns gebeten.

Datenschutz

Wir die S R & C o m p a n y als Gestalter dieser Internetseite erheben, teilen oder speichern KEINE Daten.
Das ist unser Beitrag zum Datenschutz.

Bei Aufruf und Nutzung dieser Internetseite werden jedoch durch den Provider domainfactory GmbH personenbezogene Daten erhoben. Über die Art, den Umfang und den Zweck dieser Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Provider, sowie dritten Unternehmen wie Google Analytics informieren Sie sich bitte über die entprechende Datenerklärung des Providers und der Unternehmen.

Die Datenschutz-Grundverordnung verfolgt nicht das Ziel die Erhebung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten, noch die Entwicklung und Verwendung von Programmen zur Datenerhebung und -speicherung, sowie von Trackingtools und ähnlichen Systemen, in Zukunft auf ein technisch notwendiges Maß zu vermindern oder darüber wirksam aufzuklären. Es geht vor allem, um die strafrechtliche Verfolgung von vorsätzlichen wie nicht vorsätzlichen Verstößen gegen die DSGVO, wobei vor allem Bußgelder verhangen werden, die "in jedem Einzelfall wirksam, verhältnismäßig und abschreckend"¹ sein sollen. Das kann zu Strafen "bis zu 20 Millionen Euro oder im Fall eines Unternehmens bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr, je nachdem, welcher Wert der höhere ist"¹, führen. Die Datenschutzerklärung möchte lediglich den Besucher einer Internetseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren, stellt aber selbst keinen Schutz davor dar.
(¹ Artikel 83 DSGVO)

Wir möchten an dieser Stelle auf den Artikel 6, Absatz 1 der europäischen Richtlinienverordnung DSGVO "Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung" hinweisen. Er macht verständlich, dass allein die Erfüllung von Punkt 1 a) dem Internetseitenbetreiber ein berechtigtes Interesse und damit eine Rechtmäßigkeit der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zusichert. Das bedeutet, Ihnen als Besucher und Nutzer einer Internetseite wird die Frage gestellt, ob Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden erklären. Sie können zustimmen oder ablehnen. Ihre Zustimmung berechtigt damit den Betreiber zu der von ihm erklärten Datenerhebung, - verwendung und -speicherung. Mit einer Ablehnung müssen Sie jedoch damit rechnen, dass Ihnen zahlreiche Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen werden.